Log inRegister
logofosbos.png

france.gif italy.gif uk.gif spain.gif poland.gif sweden.gif
Click here for more information.


Kontakt:

Westerndorfer Str. 45
D - 83024 Rosenheim

Telefon: +49 (0) 80 31 / 2843 - 0
Telefax: +49 (0) 80 31 / 2843 - 435

e-Mail: infoematfosbos-rosenheim.de

Aktuelle Termine:

Di., 26.5.20, 08:00 - 13:00 Uhr:
Mündliche Gruppenprüfungen Englisch für alle 12. Klassen

Mi., 27.5.20, 08:00 - 13:00 Uhr:
Mündliche Gruppenprüfungen Englisch für alle 12. Klassen

Mi., 27.5.20, 14:00 - 14:30 Uhr:


Do., 28.5.20, 08:00 - 13:00 Uhr:
Mündliche Gruppenprüfungen Englisch für alle 12. Klassen

Do., 28.5.20, 14:00 - 16:00 Uhr:
(Hinweise unter "Intern" beachten!)
6. Lehrerkonferenz

Fr., 29.5.20, 08:00 - 13:00 Uhr:
Mündliche Gruppenprüfungen Englisch für alle 12. Klassen


Autonummern Schülerparkplatz


zur Schülerzeitung

Hinweise zur Corona-Krise

Onlineunterricht für die 11. Klassen und Vorklassen

Für alle 11. Klassen und Vorklassen findet ab Montag, 11. Mai 2020, verpflichtender Online-Unterricht statt (dies gilt zunächst bis zu den Pfingstferien). Der Unterricht findet in Form von Tele-Konferenzen in der Office365-Applikation Teams statt. Die Teilnahme an einer derartigen Besprechung erfolgt über den Team-Kanal Allgemein der jeweiligen Fachunterrichtsgruppe - ein Beispiel:

Hat die Klasse FT11a laut Online-Stundenplan am Montag, 11. Mai 2020, in der 7. Stunde Unterricht im Fach Technologie, so findet man die entsprechende Besprechung im Team-Kanal Allgemein des Teams 1920-FT11a-Technologie. Bitte in der Teams-Applikation hierzu (links) auf das Icon Teams klicken, dort zum passenden Team-Kanal navigieren und dann an der entsprechenden Besprechung jeweils zu Beginn der Stunde auf Teilnehmen klicken.
(Die Fachlehrkräfte werden am Wochenende jeweils die Besprechungen der kommenden Woche nach obigen Beispielschema einstellen.)

Die Unterrichtsstunden finden ausschließlich am Nachmittag nach folgendem Stundenschema statt. Bitte beachten Sie hierfür unseren Online-Stundenplan.

Stunde Beginn Ende
7 13:30 Uhr 14:15 Uhr
8 14:15 Uhr 15:00 Uhr
9 15:00 Uhr 15:45 Uhr
10 15:45 Uhr 16:30 Uhr

Präsenzunterricht und Regelungen für die 11. Klassen und Vorklassen ab 25. Juni 2020

  • Ab 25.Juni 2020 werden wir voraussichtlich den Präsenzunterricht aufnehmen.
  • Ein besonderes Augenmerk ist im Präsenzunterricht auf solche Lehrplaninhalte gerichtet, die für den Unterricht in der nächsten Jahrgangsstufe im jeweiligen Fach grundlegend sind.
  • Im verbleibenden Schuljahr finden keine verpflichtenden Leistungserhebungen mehr statt.

Notenbildung der 11. Klassen im 2. Schulhalbjahr 2019/2020

  • Die Schülerinnen und Schüler können im Rahmen einer Günstigerprüfung das Halbjahresergebnis aus dem 1. Halbjahr der 11. Jahrgangsstufe oder aus dem 1. Halbjahr der 12. Jahrgansstufe (aus dem Schuljahr 2020/2021) in das 2. Halbjahr der 11. Jahrgangsstufe übertragen.
  • Die Entscheidung treffen die Schüler/-innen nach Vorliegen der Halbjahreszeugnisse im kommenden Schuljahr.
  • In den Fächern, die in der Jahrgangsstufe 11 abgeschlossen und in 12 nicht fortgesetzt werden – wie z. B. Geschichte und ggf. Profilfach 3 - wird die Halbjahresnote aus dem 1. Halbjahr in das 2. Halbjahr der 11. Jahrgangsstufe übertragen.
  • Schüler/-innen, die sich bei dieser Notengebung benachteiligt fühlen, erhalten die Möglichkeit, in diesen Fächern ein besseres Ergebnis durch jeweils eine Ersatzprüfung zu erbringen. Sollten im Ausnahmefall bereits einzelne Leistungen vorliegen, so gehen diese entsprechend ihrem Gewicht in die Notengebung ein.
  • Der Stoffumfang der Ersatzprüfung ergibt sich aus den vermittelten Inhalten im Rahmen des Präsenzunterrichts des 2. Halbjahres und des Onlineunterrichts ab dem 27. April 2020.

Fachpraktische Ausbildung (FPA) im 2. Schulhalbjahr 2019/2020

  • Da aufgrund von Hygienevorschriften in den Betrieben und Werkstätten findet in diesem Schuljahr keine fpT mehr statt.
  • Die Halbjahresnote für die FPA aus dem 1. Halbjahr wird in das 2. Halbjahr der Jahrgangsstufe 11 übertragen.
  • Schülerinnen und Schüler, die sich bei dieser Notengebung benachteiligt fühlen, erhalten auch in der FPA die Möglichkeit, ein besseres Ergebnis durch eine Ersatzprüfung aus den Bereichen fachpraktische Anleitung und Vertiefung zu erbringen.
  • Sollten bereits einzelne Leistungen aus dem zweiten Halbjahr (aus fpT, fpA, oder fpV) vorliegen, so gehen diese entsprechend ihrem Gewicht in die Notengebung ein.
  • Die Gewichtung legt die Betreuungslehrkraft fest.

Notenbildung in den Vorklassen im 2. Schulhalbjahr 2019/2020

  • Es finden keine verpflichtenden Leistungserhebungen mehr statt.
  • Die Noten aus dem 1. Halbjahr werden in das 2. Halbjahr übertragen.
  • Wer über den Vorkurs der BOS oder über die Vorklasse der FOS oder BOS die Eignung gemäß §7 Absatz 1 Satz 1 Ziffer 3 FOBOSO nachweisen muss, kann dies
  • Schüler/-innen der Vorklasse der BOS, die noch über keinen Mittleren Schulabschluss verfügen und diesen gemäß Art. 25 Absatz 1 Satz 1 Ziffer 6 BayEUG erwerben wollen,
    • müssen eine Feststellungsprüfung entsprechend § 7 Absatz 1 Satz 1 Ziffer 4 FOBOSO in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik über den Stoff des zweiten Halbjahres ablegen; die Schüler/-innen können die Prüfung auch am Ende der Sommerferien ablegen. Für die Ermittlung der Jahrespunktzahl wird das Ergebnis der Feststellungsprüfung 1 : 1 mit dem Ergebnis des ersten Halbjahres verrechnet.
    • Für alle anderen Fächer gilt: Die Halbjahresnote aus dem ersten Halbjahr wird in das zweite Halbjahr übertragen. Schüler/-innen, die sich bei dieser Notengebung benachteiligt fühlen, erhalten die Möglichkeit, in diesen Fächern ein besseres Ergebnis durch jeweils eine Ersatzprüfung zu erbringen. Sollten im Ausnahmefall bereits einzelne Leistungen vorliegen, so gehen diese entsprechend ihrem Gewicht in die Notengebung ein. Der Stoffumfang der Ersatzprüfung ergibt sich aus den vermittelten Inhalten im Rahmen des Präsenzunterrichts des 2. Halbjahres der 11. Jahrgangsstufe und des Onlineunterrichts ab dem 27. April 2020.

Präsenzunterricht für die 12. und 13. Klassen

  • Seit 11. Mai 2020 (bis zu den Abschlussprüfungen) findet für alle Abschlussklassen Präsenzunterricht am Schulhaus statt.
  • Der Unterricht findet für jede Klasse an jeweils zwei Vormittagen vierstündig statt. Die genauen Zeiten sowie Fächer entnehmen Sie bitte dem Online-Stundenplan.
  • In diesem Unterricht werden noch fehlende Inhalte vermittelt sowie bestehende vertieft.
  • Die Teilnahme am Präsenzunterricht wird zur Prüfungsvorbereitung dringend empfohlen.

Stundentafel

Für den Präsenz- und Onlineunterricht gilt folgende Stundentafel:

Stunde Beginn Ende
1 08:00 Uhr 08:45 Uhr
2 08:45 Uhr 09:30 Uhr
3 09:30 Uhr 10:15 Uhr
4 10:15 Uhr 11:00 Uhr
Reinigung der Klassenzimmer 11:00 Uhr  

Klassenzimmer & -teilung

Zur Reduzierung von Bewegungen im Schulgebäude werden den (geteilten) Klassen feste Klassenzimmer zugeteilt. Den richtigen Raum entnehmen Sie unserem Online-Stundenplan wie folgt:

Alle Klassen werden geteilt unterrichtet (Beispiel FS12a-A und FS12a-B)! Bitte beachten Sie folgenden

Klassenteilungsplan (gleiches Zugangspasswort wie für unseren Online-Stundenplan)

Im Online-Stundenplan finden Sie zu Ihrer Klasse (Bsp.: FS12a) dann jeweils zwei Raumangaben (z.B.: 107/108). An den Raumtüren wird außen angebracht sein, welche Gruppe (A oder B) dort jeweils unterrichtet wird. IM REGELFALL IST GRUPPE A IN DER KLEINEREN RAUMNUMMER (im Beispiel FS12a-A in 107 und FS12a-B in 108).

Hinweise zum Infektionsschutz

Im Schulhaus und auf dem Schulgelände besteht Maskenpflicht! Nur während des Unterrichts kann im Klassenzimmer von der Pflicht zum Tragen einer Maske abgesehen werden. Darüber hinaus sind bei einer Teilnahme am Präsenzunterricht folgende Regeln strikt einzuhalten!

Anfahrt

  1. Bei der Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln achten Sie bitte auf das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes und beachten Sie die spezfischen Regelungen.
  2. Bei der Anfahrt mit dem PKW kann nur noch eine weitere Person mitgenommen werden. Fahrgemeinschaften mit mehr als zwei Personen sind nicht gestattet. Auch hier empfiehlt sich das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes.
  3. Bei der Ankunft mit dem Motorrad, Fahrrad oder zu Fuß beachten Sie die Abstandsregelung von mindestens 1,5 m.
  4. Nutzen Sie bitte den FH-Parkplatz in der Marienbergerstraße, die Schranken sind für alle geöffnet. (auf unserem Parkplatz finden Probebohrungen statt.)

Allgemeine Verhaltensregeln auf dem Schulgelände

  1. Aufenhalt im Schulgebäude unter Wahrung des Abstandsgebot von mindestens 1,5 m
  2. regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)
  3. Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)
  4. kein Körperkontakt (z. B. Umarmung, Hände schütteln)
  5. Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund
  6. bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks- / Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben

Verhalten im Schulhaus

  1. Bitte suchen Sie Ihr Klassenzimmer beim Betreten des Schulhauses DIREKT und OHNE UMWEG auf!
  2. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Schulen ist während des Unterrichts grundsätzlich nicht erforderlich.
  3. Außerhalb des Unterrichts (auf sog. Begegnungsflächen, d.h. den Fluren, Gängen, Toiletten, in den Pausen sowie zu Unterrichtsbeginn und –ende) sind alle in der Schule Tätigen, Schülerinnen und Schüler sowie Besucher angehalten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  4. In der Pause verbleiben die Schülerinnen und Schüler im Klassenzimmer; die Verpflegung bringt jeder Schüler selbst mit.
  5. Nach jeder Unterrichtsstunde muss das Klassenzimmer gut durchlüftet werden (mind. 5 Minuten Lüften nach jeder Schulstunde).
  6. Arbeitsmittel, Stifte, Lineale o.ä. dürfen nicht gemeinsam genutzt werden.
  7. Toilettengänge dürfen nur einzeln erfolgen; die Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden (Hände 30 Sekunden mit Seife waschen)
  8. Einhalten von Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) und Abstandhalten (mindestens 1,5 m)
  9. Das Sekretariat darf nur in dringenden Fällen aufgesucht werden und nur einzeln betreten werden.

Wichtige Beratungsangebote im Falle von häuslicher und sexueller Gewalt

  1. Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 – 20 Uhr erreichbar.
  2. Bei der bke-Jugendberatungkönnen Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  3. Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.
  4. Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.
  5. Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner.

Erhebung der Leistungsnachweise im 2. Schulhalbjahr 2019/2020

Hinsichtlich der folgenden Informationen, wird sich Ihre jeweilige Fachlehrkraft mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte prüfen Sie hierfür regelmäßig den Posteingang Ihres persönlichen Office365-Postfachs. Selbiges lässt sich über https://outlook.office.com einsehen (oder die entsprechende Microsoft Outlook-App auf Ihrem Endgerät). Nutzen Sie hierfür den Ihnen bereits bekannten Office365-Benutzeraccount.

Für die Berechnung der Halbjahresergebnisse im 2. Halbjahr werden die bereits vorliegenden Leistungen herangezogen. Die gegebenenfalls fehlenden Leistungsnachweise sind durch die entsprechenden Ergebnisse der Leistungsnachweise aus dem 1. Halbjahr zu ergänzen. Liegen mehrere Noten zur Auswahl vor, so ist die jeweils bessere Note auszuwählen. Schülerinnen und Schüler, die sich bei dieser Notengebung benachteiligt fühlen, erhalten die Möglichkeit im Rahmen einer Günstigerprüfung die fehlenden Leistungsnachweise durch eine freiwillige Ersatzprüfung zu erbringen.

Die Anmeldung zur freiwilligen Ersatzprüfung muss der jeweiligen Fachlehrkraft umgehend schriftlich mitgeteilt werden. Sie können die Anmeldung im entsprechenden Präsenzunterricht in der KW 18 abgeben oder über Ihr persönliches Office356-Postfach. Die Ersatzprüfungen beginnen am Montag, 4. Mai 2020.

Ausstehende Nachtermine von Leistungsnachweisen, welche die Schülerinnen und Schüler vor der Schulschließung versäumt haben, sind hinfällig. Die Noten werden entweder durch die entsprechende Leistung aus dem 1. Halbjahr übernommen oder sie werden durch die Ersatzprüfung ersetzt. Gegebenenfalls müssen dann über den Plan der Leistungsnachweise hinaus weitere Termine vereinbart werden.

Beispiel 1

In Prüfungsfach müssen 1 Schulaufgabe, 1 Kurzarbeit und 1 mündliche Note erhoben werden. Derzeit liegt nur die Note der Kurzarbeit vor.
  • Das Halbjahresergebnis des 2. Halbjahres wird aus der Kurzarbeitsnote aus dem 2. Halbjahr sowie aus der Schulaufgabennote aus dem 1. Halbjahr und der (besten) mündlichen Note aus dem 1. Halbjahr gebildet.
  • Ist die Schülerin und der Schüler mit dieser Notenberechnung nicht einverstanden, so erhält die Schülerin bzw. der Schüler die Möglichkeit, an einer Ersatzprüfung teilzunehmen, welche die fehlenden Leistungen (Schulaufgabe und mündliche Note) ersetzt.
Im Rahmen einer Günstigerprüfung wird anschließend geprüft, welche der Möglichkeiten besser ist; das bessere Halbjahresergebnis wird dann genommen.

Beispiel 2

Im Prüfungsfach müssen 1 Schulaufgabe, 2 Stegreifaufgaben und 1 mündliche Note erhoben werden. Derzeit liegt keine Note vor.
  • Das Halbjahresergebnis des 2. Halbjahres wird aus dem 1. Halbjahr übernommen (sofern nur 1 mdl. Note im 1. Halbjahr vorhanden ist, ansonsten wird die beste mdl. Note einbezogen).
  • Ist die Schülerin bzw. der Schüler mit dieser Notenberechnung nicht einverstanden, so erhält die Schülerin bzw. der Schüler die Möglichkeit, an einer Ersatzprüfung teilzunehmen, welche die fehlenden Leistungen (Schulaufgabe, Stegreifaufgaben und mündliche Note) ersetzt.
Im Rahmen einer Günstigerprüfung wird anschließend geprüft, welche der Möglichkeiten besser ist; das bessere Halbjahresergebnis wird dann genommen.

Beispiel 3

Im Nichtprüfungsfach müssen 1 Kurzarbeit und 1 mündliche Note erhoben werden. Derzeit liegt nur die Note der Kurzarbeit vor.
  • Das Halbjahresergebnis des 2. Halbjahres wird aus der Kurzarbeitsnote aus dem 2. Halbjahr so- wie aus der (besten) mündlichen Note aus dem 1. Halbjahr gebildet.
  • Ist die Schülerin / der Schüler mit dieser Notenberechnung nicht einverstanden, so erhält die Schülerin / der Schüler die Möglichkeit, an einer Ersatzprüfung teilzunehmen, welche die fehlende Leistung (mündliche Note) ersetzt.
Im Rahmen einer Günstigerprüfung wird anschließend geprüft, welche der Möglichkeiten besser ist; das bessere Halbjahresergebnis wird dann genommen.

Fachreferate

Die Fachreferatsnote sollte erbracht werden. Dazu stehen in Absprache mit der betreuenden Lehrkraft vier Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Abgabe einer selbst gesprochenen Videodatei (z.B. Powerpoint-Präsentation mit der Option “Bildschirmpräsentation aufzeichnen”); digitale Bereitstellung diese Datei dann zur Bewertung an den Lehrer
  • Live-Videokonferenz
  • Präsenztermin
  • Das Halten des Fachreferats kann verweigert werden. Die Schülerin oder der Schüler wird dennoch zur AP zugelassen. Die fehlende Leistung ist in diesem Fall nicht einbringbar und muss vom Schüler gestrichen werden. Für diese Leistung werden dann keine 0 Punkte vergeben. Im Zeugnis steht die Bemerkung: „Das Fachreferat wurde nicht gehalten.“ Ein gehaltenes (bzw. als Videodatei abgegebenes) Fachreferat wird in jedem Fall gewertet.

Terminplan für Ersatzprüfungen

Über folgende Links können die Termine der Ersatzprüfungen eingesehen werden:

Abschlussprüfung

Die Wahl, welche Halbjahresergebnisse eingebracht und welche gestrichen werden, findet in diesem Jahr erst nach den Abschlussprüfungen statt.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen zur Abschlussprüfung.
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | © Berufliche Oberschule Rosenheim
This website is using cookies. More info. That's Fine